Babysitter

Kind & Jugendliche

Eine Babysitterin ist für viele Familien eine wichtige Entlastung. Sie kümmert sich stundenweise um die Kinder, während die Eltern außer Haus sind, meistens in den Abendstunden und nachts, teilweise aber auch tagsüber. Oft sind es Schülerinnen und Studentinnen, die diese Tätigkeit ausüben, um damit Geld zu verdienen.

 

Am einfachsten ist es natürlich, wenn die Babysitterin aus dem Freundeskreis oder aus der Nachbarschaft der Eltern stammt und so eine Vertrauensbasis bereits vorhanden ist: Man kennt sich und die Eltern wissen, wem sie ihr Kind anvertrauen.

 

Weitere Möglichkeiten, um eine Babysitterin zu finden sind ...

  • ein Aushang (z.B. im Supermarkt, beim Bäcker, im Dorfladen)
  • eine Kleinanzeige (z.B. im Amts- oder Gemeindeboten)
  • eine Anfrage bei der Stadt-/Gemeindeverwaltung (einige Kommunen verfügen über eine Liste von Babysitterinnen)

 

Auch der Landkreis Donau-Ries verfügt über einen Pool an vom BRK Kreisverband Nordschwaben ausgebildeten Babysitterinnen.

 

Und das ist das Besondere daran: Alle Babysitterinnen wurden in einer eineinhalbtägigen Schulung durch das BRK Kreisverband Nordschwaben für Ihren Job qualifiziert, d.h. Sie verfügen über Kenntnisse in Kinderbetreuung, Kinderpflege und besitzen ein Zertifikat für die erste Hilfe am Kind.

Weitere Informationen und Vermittlung beim BRK Kreisverband Nordschwaben und bei der Beratungsstelle für Jugend, Familie und Senioren des Landkreises.

Sina Scheiblhofer

Landratsamt Donau-Ries
Pflegstraße 2, 86609 Donauwörth
Telefon: +49 906 74 - 0, Fax: +49 906 74 - 43 198
Mail: familienbeauftragte@lra-donau-ries.de,
Internet: www.familie-im-donau-ries.de

 

 

drucken nach oben