TAGESMÜTTER/-VÄTER – EINE FAMILIENNAHE BETREUUNGSFORM

Tagesmutter bei der Betreuung von zwei Kindern

Viele Familien wünschen sich ein Betreuungsangebot, das sich an den Bedürfnissen der Kinder orientiert und sich möglichst flexibel an den Erfordernissen des Familienalltags ausrichten lässt. Genau das kann die Kindertagespflege bieten: Tagesmütter und Tagesväter unterstützen Kinder ganz individuell in ihrer Entwicklung und helfen Eltern, Familie und Beruf miteinander zu vereinbaren.

Sie begleiten Kinder in ihrer Entwicklung, fördern sie individuell und unterstützen sie dabei, die Welt zu erkunden. Qualitativ hochwertige pädagogische Angebote sind sehr gefragt und gerade für die Jüngsten wünschen sich viele Eltern kleine Gruppen mit einer festen Bezugsperson und familienähnlicher Atmosphäre.

 

Die Fachstelle Kindertagesbetreuung im Landkreis Donau-Ries berät Eltern über die Kindertagespflege vor Ort und vermittelt qualifizierte Tagesmütter/-väter.

Neben einer umfangreichen und erfolgreich abgeschlossenen Qualifikation zur Betreuung von Kindern werden die Tagesmütter/-väter vom Landratsamt fortwährend geschult und unterstützt. Dabei kennt die Fachstelle alle Verantwortlichen der Kindertagespflege sowie deren Angebote. So kann diese interessierte Eltern direkt über Erfahrungen mit den jeweiligen Tagesmüttern/-vätern berichten.

Die Kosten für die Betreuung werden mit der Fachstelle Kindertagesbetreuung des Landkreises Donau-Ries abgerechnet. Daraus ergibt sich für Eltern der Vorteil, dass sie sich nicht weiter um Versicherungen oder andere verwaltungstechnische Dinge kümmern müssen. Des Weiteren erfahren Eltern, ob und in welcher Höhe sie Zuschüsse zur Kinderbetreuung von staatlicher Seite bekommen können.

 

Sie sind interessiert an einer/m qualifizierten Tagesmutter/-vater in Ihrer Nähe?
Dann melden Sie sich gerne direkt bei uns unter kinderbetreuung@lra-donau-ries.de oder telefonisch unter 0906 74 593.

In der Broschüre „Kindertagespflege: die familiennahe Alternative – Ein Leitfaden für Eltern“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend erhalten Sie zudem nähere Informationen.

 

 

Bildnachweis: Adobe Stock #260179414